Rechtsschutz für Veranstalter


Rechtsschutz für Veranstalter

Veranstaltungen finden übers ganze Jahr in allen erdenklichen Variationen statt. Sie reichen vom Open-Air Theater über Rock-Festivals hin zu Kirchweih oder dem Faschingsball. In den meisten Fällen ist eine gesonderte Veranstalterhaftpflichtversicherung nötig, damit sich Veranstalter und sein Team gegen Haftpflichtansprüche schützen können.


Im Gegenzug birgt eine Veranstaltung auch viel Potential für eigene Ansprüche, die es mitunter vor Gericht durchzusetzen gilt: nicht erscheinende Künstler, mangelhafte Bühnentechnik, fehlerhafte Werbedruckstücke. Auch Auseinandersetzungen mit der Künstlersozialkasse, wegen Urheberrechtsverstößen (GEMA!) oder strafrechtliche Vorwürfe (z. B. übereifrige Ordnungskräfte) sind durch einen solchen Vertrag gedeckt.


Gern beraten wir Sie persönlich und erläutern Ihnen die einzelnen Versicherungen im Detail.
Rufen Sie uns einfach unter +49 (0) 40 319 74 48 0 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Wir freuen uns über Ihre Nachricht.